· 

Von Läusen befallene Rose

Kolloidales Silber hilft nicht nur bei Menschen und Tieren, sondern auch gegen Schädlinge an Pflanzen. Bei Rosen dauerte es in diesem Fall 3 Tage, bis die Läuse an den Knosen fast weg waren! 💜

 

Heute mal etwas ganz Neues: Unsere Rose sah im Mai immer schlimmer aus. Zwar wuchsen Knospen, aber die Blätter bekamen Blattfraß. Auf der Suche nach der Ursache fanden wir (vermutlich) Läuse. Viele! Unsere Schädlings-Kenntnisse sind nicht sehr groß und ob die Läuse der genaue Grund für die Löcher ist, wissen wir nicht, aber dass sie weg mussten, war klar. Also besprühten wir sie großzügig mit kolloidalem Silber. Wir gingen gleich mit 100 ppm zur Sache, denken aber, dass mit 50 ppm ein ähnlicher Erfolg zu erzielen gewesen wäre. Nach 3 Tagen waren die Knospen für uns selbst kaum zu glauben quasi befreit von den Läusen und konnten schön wachsen. Nun werden wir die löchrigen Blätter entfernen und fleißig weitersprühen.

 

Das 1. und 2. Foto zeigt den direkten Vergleich. Weiter unten gibt es noch ein paar mehr Fotos. Welche alt und neu sind, sollte sichtbar sein :-)

 

Rose von Läusen befallen
Rose von Läusen befallen
3 Tage nach Behandlung mit kolloidalem Silber
3 Tage nach Behandlung mit kolloidalem Silber

Kommentar schreiben

Kommentare: 0