75 PPM Kolloidales Silber

Perfekt bei unterschiedlichen Ausprägungen

Kolloidales Silber 75 ppm

Frisch produziert*

Versandkostenfrei**

Anwendungsbeispiele

 

200, 500, 1000, 2000 ml*

Bitte Größe wählen:

Bitte vor der Anwendung lesen! https://www.kolloidales-silber-shop.de/kolloidales-silber/wichtige-infos/

22,90 €

11,45 € / 100 ml
  • 1-3 Tage Lieferzeit, inkl. MwSt.

Produktinformationen 75 ppm


Anwendungsbeispiele 75 ppm

Hinweis: 75 ppm kolloidales Silber können als höhere Konzentration und auch als eine Art "Zwischenstufe" sinnvoll zum Einsatz kommen. Wichtig ist diese Konzentration z.B. dann, wenn eine Erkrankung unterschiedlich stark ausgeprägt ist. Oder wenn wie z.B. bei einer Blasenentzündung stufenweise von 100 ppm wieder nach unten auf 50 ppm runterdosiert wird. Oder wenn es sich um eine milde Variante einer schwereren Krankheit handelt, bei der man normalerweise höher konzentriert beginnt. Bei Fragen zur Anwendung können sich jederzeit von uns beraten lassen. Wenn ätherische Öle verlinkt sind, bitte lesen Sie sich die Anmerkungen dazu durch!

Ekzeme

Ein Ekzem wird auch Juckflechte genannt und keine für sich stehende Krankheit, sondern ein Sammelbegriff für entzündliche Hautprozesse der oberen Hautschicht an verschiedenen Stellen. Es ist auch unter dem Namen Dermatitis bekannt und nicht ansteckend. Typische Symptome sind ein starker Juckreiz, die Bildung von kleinen Bläschen und Krustungen, Rötungen sowie schuppende oder nässende Haut. Es gibt unterschiedliche Arten von Ekzemen. Sie können akut vorkommen oder dauerhaft und damit chronisch. Sehr häufig kommt das Kontaktekzem vor, das eine lokale Reaktion auf eine toxische Subtanz darstellt und stark brennen und schmerzen kann. Das seborrhoische Ekzem tritt v.a. auf der Kopfhaut auf, wo es stark schuppt und juckt. Periokuläre Ekzeme treten nur um um die Augen auf, perinasale im Bereich um die Augen und auch die Hände oder Kniekehlen sind beliebte Stellen für Ekzeme. Grundsätzlich gibt es unterschiedliche Ursachen, weshalb kolloidales Silber je nachdem nicht immer anspricht, aber durchaus Erfolge haben kann. Diese sind wiederum abhängig von der Stärke und Ausprägung des Ekzems. Bei leichten bis mittleren Ekzemen würden wir es mit 50 ppm versuchen, bei stärkerer Ausprägung mit 75 ppm (da ein Ekzem meist stark juckt, haben wir es unter den 75 ppm verortet). Zuvor kann es durchaus helfen, je nach Größe der Fläche 1 bis 4 Tropfen Lavandinöl 3x täglich direkt auf die betroffene Haut (nicht ins Auge!) aufzutragen und nach kurzer Einwirkzeit mit einem in Silberwasser getränktem Tuch vorsichtig abzureiben. Bei arg schuppiger Haut kann mit einem neutralen Öl wie Jojobaöl nachgefettet werden.

Influenza

Über die Influenza haben wir einen ausführlichen Artikel verfasst und beschrieben, dass Influenzaviren auch die unteren Atemwege befallen können. Daher sollte mit einem Kaltvernebler und 25 ppm inhaliert werden. Zusätzlich ist hier der Erfahrung nach aber auch die innere Einnahme mehrmals täglich wichtig, um eine schnellere Heilung zu erreichen. Je nach Schwere der Grippe sind 75 ppm oft eine gute Wahl für die orale Einnahme. Manchmal reichen schon 50 ppm, bei einem schweren Verlauf der Influenza können auch 100 ppm notwendig sein.

Sonnenallergie

Bei einer Sonnenallergie kann kolloidales Silber in der Tat sowohl gegen den Juckreiz als auch gegen den Ausschlag helfen, indem man immer wieder in Silberwasser getränkte Kompressen oder Tücher auflegt und für eine Weile dauerfeucht hält. Meistens ist der Juckreiz dann schnell vorüber und auch der Hautausschlag kann nach einigen Tagen verschwinden. Hat man akuten Stress oder eine chronifizierte Form der Sonnenallergie blüht diese gerne richtig auf. 75 ppm können auch in diesen schwereren Fällen helfen. Bei einer leichteren Ausprägung können auch 50 ppm ausreichen, um sich die Einnahme der Antihistaminika voll oder zumindest z.T. zu sparen. Das kolloidale Silber kann auch helfen, wenn man die Allergie bereits seit vielen Jahren hat.

Warzen

Auch bei Warzen können 50 ppm ausreichen, aber auch 75 ppm nötig werden, je nach Warzenart (Dornwarze, Stielwarze etc.) und Hartnäckigkeit. Da Warzen durch bestimmte Viren entstehen, ist kolloidales Silber ein geeignetes Mittel, das sehr gut wirkt, v.a. in Verbindung mit Muskatellersalbeiöl. Hiervon wird 3x täglich 1 Tropfen aufgetragen, der kurz einwirkt. Danach sollte die betroffene Stelle idealerweise dauerfeucht gehalten werden, d.h. eine in kolloidales Silber getränkte Kompresse wird z.B. durch einen Verband, einen Einweghandschuh o.ä. fixiert und immer wieder durch besprühen feuchtgehalten. Das ätherische Öl wirkt als Vektor und verstärkt die Wirkung, so dass die Warze oftmals schon nach einigen Tagen, manchmal aber auch erst nach 2 bis 3 Wochen, rauswächst und abfällt.

Blasenentzündung beim Hund

Vor allem bei einer chronifizierten Blasenentzündung sollte auch bei Hunden die Konzentration nicht zu niedrig angesetzt werden. 75 ppm scheinen der Erfahrung nach ein guter Wert zu sein. Auch die Menge sollte bei diesen hartnäckigen Bakterien höher als üblich sein und 4 ml je kg Körpergewicht auf 2x täglich nicht unterschreiten. Ein weiterer Punkt ist die Dauer der Behandlung. Manchmal ist die Blasenentzündung nach wenigen Tagen auskuriert, bei einer chronifizierten Enzündung dauert es deutlich länger, manchmal auch Monate. Wichtig ist in jedem Fall: Sobald der Hund symptomfrei ist, sollte er das kolloidale Silber noch einige Tage länger erhalten. Wenn man zu früh aufhört, ist die Gefahr einer Wiederkehr deutlich erhöht.

  • Konzentration: 75 ppm enthalten 75 mg Silber je Liter Silberwasser. Diese entsprechen einer höheren Konzentration, die schon oft sinnvoll zum Einsatz gekommen ist. Wichtig ist sie vor allem, wenn eine Erkrankung unterschiedlich starke Ausprägungen haben kann oder bei abheilenden Krankheiten wie z.B. einer Blasenentzündung, die stufenweise nach unten dosiert wird.
  • Dosis: Abhängig von Krankheit, Gewicht, Zustand etc. Die Angabe der einzunehmenden Menge erfolgt in ml. Eine Einnahme in Tröpfchen hat in aller Regel keine Wirkung, die die Menge zu gering ist.
  • Farbe: Bei 75 ppm kann die Färbung von hell bist dunkel gelblich reichen, manchmal ist sie auch leicht bräunlich. Möglicherweise sind kleine Ablagerungen im Silberwasser zu sehen.
  • Geschmack: 75 ppm schmecken oftmals bereits bitter.
  • Herstellung: Aus 99,99% reinen Silberstäben in elektrolytischem Verfahren mit Silbergeneratoren und destilliertem Wasser.
  • Haltbarkeit: Mindestens 3 Monate, danach verliert sich nach und nach die Wirksamkeit.
  • Produktion: Erfolgt frisch auf Bestellung, so dass eine hohe Wirksamkeit gewährleistet ist.
  • Sorgfältige Herstellung in eigener kleiner Manufaktur in München.
  • Ausgezeichnete Qualität durch Kontrolle jeder einzelnen Flasche.
  • Wirksam gegen Viren, Bakterien und bestimmte Pilze.
  • 100% natürliches Produkt ohne Tierversuche.
  • Für Mensch und Tier als natürliche Alternative zu Antibiotikum, aber ohne bekannte Nebenwirkungen. 75 ppm sind grundsätzlich auch für Tiere geeignet.

Warum wir? Entdecken Sie weitere Vorteile!

 

Wichtige Hinweise, bitte lesen!
  • Die Anwendung bei kleinen Kindern ist äußerlich immer möglich, z.B. bei Schnittwunden, Abschürfungen etc. 75 ppm oder höher sind in der Regel aber nicht nötig.
  • Innerlich sollte die Gabe bei Kindern unter 6 Jahren grundsätzlich weitestgehend vermieden werden, da das Immunsystem noch nicht widerstandsfähig genug ist. Kleinkinder sollten das Silberwasser innerlich nicht bei harmlosen Krankheiten wie z.B. einem Schnupfen erhalten, da sich das Immunsystem in diesem Alter noch selbst entwickeln sollte. Anders sieht es aus, sobald sich bei Krankheiten die Frage stellt, ob man ein Antibiotikum oder kolloidales Silber verabreicht.
  • Wie in der Schulmedizin auch besteht durch die Anwendung von kolloidalem Silber keine Garantie für Erfolg! Bei dem einen werden mehr mal mehr oder mal weniger ppm Silberwasser benötigt. Die Wirksamkeit des kolloidalen Silbers kann von weiteren Faktoren wie anderen Krankheiten, Symptomen, Alter, anderen Behandlungen und mehr abhängig sein. Die hier genannten Konzentrationen sind daher als Richtwerte zu verstehen, keinesfalls als Werte, die in jedem Fall zum Erfolg führen können! Daher veröffentlichen wir hier auch keine Mengenangaben.
  • Bitte alle verwendeten Teile nur mit destilliertem Wasser reinigen, nicht mit Leitungswasser oder Reinigungsmitteln etc.
  • Alle Teile, die regelmäßig mit kolloidalem Silber in Berührung kommen, werden mit der Zeit dunkel. Das ist aufgrund des Silbers normal und bedarf keiner extra Reinigung.
  • WICHTIG! Beachten Sie bitte immer, dass kolloidales Silber zwar insgesamt sehr gute Erfolge bei verschiedensten Erkrankungen und Verletzungen erzielt und auch die Studienlage für seinen den Einsatz spricht. Dennoch gibt es wie bei allem keine Garantie für einen Erfolg. Auch ist Silberwasser in Deutschland kein anerkanntes Heilmittel und darf nur zu sog. technischen Zwecken verkauft werden. Wir müssen ausdrücklich darauf hinweisen, dass es keinen Ersatz für ärztlichen Rat oder ärztliche Hilfe darstellt.

Informationen zu Größe und Gewicht der Flaschen und Pakete:

  • Plastikfrei, nachhaltig und sicher verpackt in kompostierbaren Verpackungschips, Papier und Karton (bei Minusgraden ist eine Verpackung mit recyceltem Plastik oder in Styropor möglich)
  • Abgefüllt in Braunglasflaschen mit Originalitätsverschluss
  • Flaschengrößen: 200 ml, 500 ml, 1000 ml, 2000 ml (in 2 Flaschen)
  • Gewicht der einzelnen gefüllten Flaschen:
    200 ml: ca. 350 g | 500 ml: ca. 500 g | 1000 ml: ca. 1500 g |  2000 ml:  ca. 3000 g
  • Größe der einzelnen Pakete:
    200 ml: 20 x 15 x 15 cm | 500 ml: 25 x 20 x 15 cm | 1000 ml: 30 x 25 x 15 cm | 2000 ml:  40 x 30 x 20 cm

* Frisch produzierte Waren können leider nicht widerrufen werden: Widerrufsbelehrung